SFB 1266 - TransformationsDimensionen

D1: Bevölkerungskonzentration in Tripolye-Cucuteni Großsiedlungen

D1 Grafik Siedlungsplan
Südlicher Teil des Siedlungsplans des ukrainischen Fundplatzes Maidanetske nach geomagnetischer Prospektion (Ohlrau 2015)

Das Projekt untersucht Transformationen chalkolithischer Tripolye-Cucuteni Großsiedlungen im Hinblick auf soziale Voraussetzungen und Konsequenzen, räumliche Verhaltensmuster, Organisation von Subsistenz und Wirtschaft sowie Nutzung der natürlichen Ressourcen. Dabei werden insbesondere drei verschiedenen Regionen behandelt, in denen einzelne Großsiedlungen und ihr Umfeld im Mittelpunkt stehen und mittels archäologischer Prospektionen, Ausgrabungen, formaler Analyse von sozialem Raum und Umweltrekonstruktionen untersucht werden.

 

D1 Grafik Phytolithen
Phytolithen (Kirleis/Dal Corso 2016)

TEILPROJEKTLEITUNG

Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork

Institut für Ökosystemforschung

Olshausenstraße 75, R.107
Telefon: +49 431 880-3953
hrbork@ecology.uni-kiel.de

Teilprojekte  D1, F2

MITARBEITENDE

Dr. Robert Hofmann

Institut für Ur- und Frühgeschichte

Johanna-Mestorf-Straße 2-6, R. 139
Telefon: +49 431 880-2610
robert.hofmann@ufg.uni-kiel.de

Teilprojekt D1