SFB 1266 - TransformationsDimensionen

C2: Die Dynamik von Siedlungskonzentration und Landnutzung in frühen sesshaften Gemeinschaften des Nordwestlichen Karpartenbeckens

Geomagnetischer Plan
Geomagnetischer Plan der drei bandkeramischen Siedlungen von Vráble. Die hausbegleitenden Längsgruben sind rot hervorgehoben.

Das Projekt untersucht soziale Agglomerationsprozesse früher sesshafter Gesellschaften im Karpatenbecken mit einem Fokus auf die mit diesen Prozessen zusammenhängenden Veränderungen im Bereich sozialer Beziehungen, der Subsistenz, der Mobilität und Landnutzungsmustern. Siedlungen unterschiedlicher Größe und Struktur, Interaktionsmuster innerhalb von und zwischen Siedlungen und die Dynamik von Landschaftsänderungen werden analysiert.

 

Auswertung
Vorläufige Auswertung der Silex- und Obsidiananteile in den Häusern 131, 132 und 134 der Grabungskampagne von 2016. "n" bezeichnet jeweils die gesamte Anzahl. Deutlich wird die sehr unterschiedliche Versorgung der Häuser mit Rohmaterialien.