SFB 1266 - TransformationsDimensionen

B2: Transformationsprozesse spezialisierter Wildbeutergruppen

Arbeitsgruppe B2
Arbeitsgruppentreffen im Duvenseeer Moor

Das Projekt untersucht das Zusammenspiel sozialer und umweltbezogener Transformationen bei Jäger-und-Sammler-Gesellschaften während der Periode des Früh- und Mittelholozäns in Norddeutschland. Im Fokus steht der steigende menschliche Einfluss auf die Umwelt. Anhand der verfügbaren Daten wird das Verhältnis zwischen Umweltveränderungen, Wirtschaftsweisen, sozialer Organisation und menschlichem Einfluss auf die Umwelt erforscht.


Minimalinvasive Beprobung
Minimalinvasive Beprobung von Archivmaterial für Radiokarbondatierungen

TEILPROJEKTLEITUNG

Dr. Sönke Hartz

Archäologisches Landesmuseum und Wikinger Museum Haitabu in der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Telefon: +49 4621 813-302
soenke.hartz@schloss-gottorf.de

Teilprojekte B2, C1