SFB 1266 - TransformationsDimensionen

Stefanie Schaefer

Stefanie Schaefer

Bronze Age Transformations in North Central Europe

Schloss Gottorf
Telefon: +49 431 880 - 5921 
sschaefer@ufg.uni-kiel.de 

Teilprojekt D3: Die Bronzezeit in Nordmitteleuropa: Skalen der Transformation

 

 

 

Promotionsprojekt

Dieses PhD-Projekt ist Teil des D3-Projektes des SFB1266 „Scales of Transformation – Human-environmental Interaction in Prehistoric and Archaic societies“ und ist auf bronzezeitliche Transformationsprozesse in Norddeutschland fokussiert. Es gilt Veränderungen und Umbrüche sowie Kollapse zu erforschen, die soziale, ökonomische oder ideologische Ursachen haben können. Das Ziel dieses Projektes sind die Identifizierung und der Vergleich lokaler Wandlungsprozesse, sowie die Bewertung regionaler und überregionaler Auslöser jener Transformationen. Veränderungen der Siedlungsaktivitäten um 1600 v. Chr. sowie Transformationen hinsichtlich der materiellen Kultur und Bestattungssitten um 1200 v. Chr. liegen im Hauptfokus der Forschungstätigkeiten. Fundstellen in Schleswig-Holstein um den Belauer See und in Mecklenburg-Vorpommern um den Woseriner See sind Testgebiete, die im Hinblick auf ein zugängliches Umwelt- und Archäologiearchiv ausgewählt wurden.
 

SFB 1266 Querschnittsgruppe

Ökonomie: Stabilität und Transformation
 

Forschungsinteressen

Bronzezeitliche Archäologie, Archäologische Theorien, Studien zur Materiellen Kultur, Archäologische Wirtschaftstheorien, Prähistorische Textilien und Textilabdrücke, Höhlenarchäologie
 

Ausbildung

2013 - 2016
Masterstudium in Vor- und Frühgeschichtlicher Archäologie an der Universität zu Kiel

2010 - 2013 
Bachelorstudium in Vor- und Frühgeschichtlicher Archäologie und Europäischer Ethnologie/Volkskunde an der Universität in Würzburg
 

Berufserfahrung 

2014 - 2016 
Studentische Hilfswissenschaftlerin an der Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“, Universität zu Kiel

2012
Studentische Hilfskraft am Institut für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität in Würzburg (Projekt: „Unterfranken in der Nachkriegszeit – Zeitzeugenprojekt“)

2010 - 2015
Teilnahme an diversen Ausgrabungen in Deutschland (Bullenheimer Berg, Zisterzienser-Kloster Walkenried; Lichtensteinhöhle; Einhornhöhle) und Polen (Bruszczewo).

Teilnahme an weiteren archäologischen Untersuchungen (Magnetische Prospektionen, Bohrungen, Vermessungen, 3D-Modellierungen) in Deutschland (Bullenheimer, Berg, Lichtensteinhöhle, Kleiner Heldenberg, Möweninsel).


Ausgewählte Publikationen 
in Kürze erscheinend

S. Schaefer, Prehistoric inhumations in caves in Central Europe. In: O. Nakoinz/J. Kneisel/M. Hinz/G. De Mulder, Turning Points and Change in Bronze Age (2400 – 800 BC). Modes of change – inhumation versus cremation in Bronze Age burial rites. International Open Workshop Socio-Environmental Dynamics over the last 12,000 Years: The Creation of Landscapes IV, Kiel (in print).

in Kürze erscheinend
J. Kneisel/S. Schaefer, Webgewichte – Textilabdrücke in der Bronzezeit Mitteleuropas. In: S. Sabatini/S. Bergerbrandt (eds.), Textile production in Europe and the Mediterranean. Textile Conference Göteborg 12-13 march (in print).

2016
S. Schaefer, Textile impressions on ceramics from the late Neolithic to the early Iron Age in Central Europe. In: A. Ulanowska/M. Siennicka, Tradition and Innovation in Textile Technology in Bronze Age Europe and the Mediterranean. 22df Annual Meeting of the EAA, 31st August – 4th September 2016 Vilnius. Światowit (in prep).

Aktuelles
Publikationen
Feldarbeiten
Links